Sie sind hier: Green Energy - Erneuerbare Energien Betreibergesellschaft > Investor Relations > Ad-hoc Mitteilungen

Ad-hoc Mitteilungen

Ad-hoc Mitteilung
Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR


Murphy&Spitz Green Energy verkauft Photovoltaik-Freiflächenanlage für EUR 4,4 Millionen

ISIN DE000A12UAK7

Bonn, 7. Dezember 2018 – Die Murphy&Spitz Green Energy AG, 100-prozentige Tochtergesellschaft der Murphy&Spitz Green Capital AG, hat am 6. Dezember einen Verkaufsvertrag für die vollständige Veräußerung der Buzzing purple lines s.r.o. geschlossen. Die Buzzing purple lines s.r.o. betreibt eine 1.225 kWp Photovoltaikanlage in der Region Brno in der Tschechischen Republik. Der Anteil der Anlage an der Stromerzeugung der Murphy&Spitz Green Energy-Gruppe beträgt knapp acht Prozent.

Die Transaktion hat ein Volumen von EUR 4,4 Millionen inklusive der Bankfinanzierung des Photovoltaikparks. Durch den Verkauf erzielt die Murphy&Spitz Green Energy AG einen einmaligen Buchgewinn von bis zu EUR 1,8 Millionen.

Der Vertrag steht unter den üblichen aufschiebenden Bedingungen und dem Vorbehalt des positiven Abschlusses der Käufer-Due-Dilligence. Das Closing der Transaktion soll noch im laufenden Geschäftsjahr erfolgen.

Murphy&Spitz Green Energy AG
Der Vorstand


Kontakt:
Murphy&Spitz Green Energy AG
Philipp Spitz
Weberstraße 75
53113 Bonn,
Tel. + 49 228 243911-0
E-Mail: info@ms-green-energy.de

www.ms-green-energy.de

Seite drucken Seite empfehlenNach oben© MURPHY & SPITZ Green Energy

Unser Kraftwerkportfolio

Aktuelles

Termine